Am Samstag den 12. Juni 2021 werde ich für das Säkularinstitut „Voluntas Dei“ durch Handauflegung und Gebet von Weihbischof Matthias König das Sakrament der Priesterweihe empfangen. Die Weiheliturgie beginnt um 10:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist in Attendorn.

Sebastian Springob

Am Sonntag den 13. Juni 2021 um 11:00 Uhr darf ich dann in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist in Attendorn zum ersten Mal als Priester mit Ihnen zusammen die Hl. Messe feiern. Voll Freude und Dankbarkeit blicke ich diesem wichtigen Ereignis auf meinem Lebensweg entgegen. Mein Wunsch war es immer, dass diese Tage ein großes Fest der Begegnung werden sollten. Durch die coronabedingten Einschränkungen wird dies leider nicht möglich sein. Das tut mir sehr leid! So wird zum Beispiel an beiden Tagen nur eine begrenzte Personenanzahl im Kirchenraum zulässig sein. Jedoch werden beide Gottesdienste live im Internet übertragen und ich würde mich sehr freuen, mit vielen auf diesem Wege eine Form der Verbundenheit entstehen zu lassen. Neben all dem und auch vor dem Hintergrund der heutigen Herausforderungen, mit der sich die Kirche konfrontiert sieht, blicke ich dennoch mit viel Freude, Dankbarkeit und Gottvertrauen diesen Tagen und der Zukunft entgegen. Ich bitte Sie um Ihr begleitendes Gebet und auch ich fühle mich Ihnen im Gebet verbunden.

Herzlichst,

Sebastian Springob I.V.Dei
(Voluntas Dei Institute; United States District)


Für uns im Pastoralverbund Attendorn ist die Priesterweihe und die Primiz von Sebastian Springob ein großes Ereignis. Nicht nur, weil die Weiheliturgie hier vor Ort stattfinden wird. Da lässt sich ein Mensch ganz in die Nachfolge Jesu nehmen – einer, den wir kennen – einer, der weiter mit uns unterwegs ist. Ich denke, das kann für uns alle eine Ermutigung sein, auch unsere je eigenen Wege im Glauben weiterzugehen. Sebastian Springob wird als Mitglied eines Säkularinstitutes geweiht. Das bedeutet, dass er auch in Zukunft seinen Beruf als Lehrer am St.-Ursula-Gymnasium ausübt. Zudem wird er aber auch priesterliche Dienste in unserem gesamten Pastoralverbund übernehmen. Ich bitte Sie, ihn weiter im Gebet zu begleiten. Für die Feier der Priesterweihe sind alle verfügbaren Plätze in der Kirche für seine Familie, Bekannte und Wegbegleiter vergeben.

Für die Feier der Primiz wird ab Montag, den 31. Mai ein digitales Anmeldeverfahren freigeschaltet, dass Sie durch die Verwendung des QR-Codes oder der Internet-Adresse https://attendorn-katholisch.de/weihe21 erreichen.
Als Geschenk seiner Heimatgemeinde wünscht sich der Neupriester die Unterstützung bei der Anschaffung liturgischer Gewänder. Wer sich beteiligen möchte, kann sich im Pastoralverbundsbüro melden.

Es freut sich auf das große Ereignis

Andreas Neuser (Pfarrer)