St. Johannes Baptist - Seliger Adolph Kolping - St. Margaretha - St. Joseph - St. Augustinus - St. Hippolytus - St. Martinus - St. Antonius v. P. - St. Jakobus

Pastoralverbund Attendorn

attendorn-katholisch.de

Kontakt

Am Kirchplatz 4
57439 Attendorn

Tel. 02722 2320

info@attendorn-katholisch.de

Pfarrbüros vor Ort

Zuletzt ist dann doch alles anders gekommen als geplant. Noch Anfang Dezember sah es so aus, als könnten die Sternsinger auch Anfang 2021 von Haus zu Haus gehen und persönlich den Segen 20*C+M+B+21 an die Haustüren schreiben. Nun sind die Verantwortlichen in den Gemeinden kreativ geworden, damit die Botschaft der Sternsinger auch dieses Mal zu den Menschen nach Attendorn kommt.

UPDATE

Aufgrund der besonderen Situation hat das Kindermissionswerk die diesjährige Sternsingeraktion deutschlandweit bis zum 2. Februar verlängert. Spenden können weiterhin über einen beschrifteten Umschlag „Sternsinger“ in den Pfarrbüros eingeworfen oder direkt auf untenstehendes Konto überwiesen werden.

An vielen Stellen in unserem Pastoralverbund sind die Sternsinger bereits unterwegs gewesen und haben den Segen in Form von Briefen, Segenstüten und an bestimmten Treffpunkten in unsere Straßen und Dörfer gebracht. Die Segensbitte war immer als Segensaufkleber mit dabei, sodass für viele Menschen die Frohe Botschaft persönlich spürbar wurde.
Für die Organisatoren der einzelnen Aktionen war dies eine gar nicht so einfach zu lösende Aufgabe. Unter erschwerten Bedingungen musste die Logistik neu gedacht werden.

Ihnen allen einen herzlichen Dank für Ihren Einsatz!

Sternsingen aber sicher!


Wofür wird den dieses Jahr gesammelt?

Logo der Fundación Arco IrisEine Frage, die die Sternsinger immer wieder hören. Das ausgerufene Aktionsthema in diesem Jahr ist "Kindern Halt geben - in der Ukraine und weltweit". Unterstützen wollen die Sternsinger in unseren Gemeinden, wie auch schon die letzten Jahre, im Besonderen das Projekt Straßenkinder in La Paz der Stiftung „ARCO IRIS“. Hier ist Pater Neuenhofer schon seit vielen Jahren aktiv und setzte sich für Kinder u. Jugendliche auf der Straße,  von der Straße sowie vermehrt für soziale Projekte, wie Kindergarten, Kindertagesstätte und Schulbildung ein.

Viele weitere Informationen finden Sie im Interview mit Pater Neuenhofer, dass die Sternsinger aus Ennest vor wenigen Wochen geführt haben:


Kann ich das Geld auch überweisen?

Normalerweise wird diese Frage nur selten gestellt. In diesem Jahr aber um so häufiger. Vom Pastroralverbund Attendorn ist ein Konto eingerichtet worden, auf das die Spenden der Sternsingeraktion gesammelt und im Weiteren an das Kindermissionswerk zu Händen dem Projekt Straßenkinder in La Paz, der Stiftung "ARCO IRIS", überwiesen.

Gemeinsames Spendenkonto für den Pastoralverbund Attendorn

Kath. Kirchengemeinde
IBAN: DE94 4625 1630 0000 0000 75
BIC: WELADED1ALK

Verwendungszweck: Sternsinger

Sie benötigen eine Spendenquittung?
(ab einem Überweisungsbetrag von 50€ stellen wir Spendenquittungen aus)
Bitte geben Sie im Spendenzweck Ihren Vor- und Nachnamen, sowie Ihre Straße und Hausnummer an.

Weitere Spendenmöglichkeiten finden Sie auf den Internetseiten des Fördervereins ARCO IRIS oder beim Kindermissionswerk in Aachen.


Wie kann ich in diesem Jahr den Segen erhalten?

Wie eingangs geschrieben, sind die Gemeinden in diesem Jahr sehr unterschiedlich unterwegs. Im Folgenden erhalten Sie Informationen zur Sternsingeraktion Ihrer Gemeinde.

Attendorn (St. Johannes Baptist & Sel. Adolph Kolping)

Die Sternsingeraktion wird in diesem Jahr kontaktlos durchgeführt. Die Haushalte bekommen zwischen dem 10. und dem 20. Januar von Kindern, Jugendlichen und erwachsenen Gemeindemitgliedern eine Segenstüte in die Briefkästen gebracht. Darin enthalten ist der Segensaufkleber, Informationen zum Projekt und einer Spendenmöglichkeit.

Kontakt: Küster Mathias Goebel unter Tel. 0171 1949688 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Ennest

Am 3. Januar haben die Sternsinger alle Häuser besucht und die Segenswünsche, sowie Aufkleber zu den Briefkästen aller Gemeindemitglieder gebracht.

Videogruß der Ennester Sternsinger nach der Aktion


Windhausen

Die Sternsinger & der PGR werden am 10. Januar von Haus zu Haus gehen und den Segen, sowie Informationen zu Spendenmöglichkeiten, in die Briefkästen werfen.


Lichtringhausen

Wer einen Segen von den Sternsingern haben möchte, kann sich diesen zu folgenden Terminen abholen:

  • Sonntag, den 10.01.2021 von 14.00 bis 15.00 Uhr im Innenhof der Kirche vor unserer Krippe
  • Sonntag, den 10.01.2021 von 15.00 bis 16.00 Uhr in Neuenhof an der Hütte von Egon Springob.

Es wird bei der Ausgabe um eine Spende gebeten.
Im Anschluss wird der Segen in der Kirche zur Mitnahme ausliegen.

Neu-Listernohl

Sternsinger ToGo haben die Sternsinger ihre Aktion genannt. Die Sternsingertüten, welche mit Kreide, Aufkleber und Erklärung gefüllt sind, können ab dem 2.01. nach allen Gottesdiensten oder an allen Tagen bis zu  10.01. in der Zeit von 15 Zhr bis 17 Uhr in der Kirche (an der Krippe) abgeholt werden. Spenden können in die Tüte gelegt werden und entweder bei Sandra Cvijanovic (Pfarrgemeinderat, Fuchsring 10) oder bei Monika Langenohl (Küsterin, Am Ahorn 2) in den Briefkasten gelegt werden. Auch eine Terminabsprache mit Gemeindereferentin Petra Trudewind (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) ist möglich. Die Tüten werden am 2. Januar im Gottesdienst gesegnet.

Listerscheid

Die Sternsinger werden am 10. Januar von Haus zu Haus gehen und den Segen, sowie Informationen zu Spendenmöglichkeiten, in die Briefkästen werfen. Die Segensaufkleber werden am 9. Januar in der Abendmesse gesegnet.
Ab dem Wochenende werden die Aufkleber auch in der Kirche zur Mitnahme ausliegen.

Hinweiszettel mit ergänzenden Informationen

 

Dünschede

Mit einer Gruppe von Erwachsenen freuen wir uns sehr, Ihnen am 10. Januar 2021 den Segen im Anschluss an die Aussendungsfeier bringen zu dürfen. Wenn Sie den Segen der Sternsinger bekommen möchten, melden Sie dies bitte bis zum 08.01.2021 bei Barbara Geuecke oder Tanja Schauerte an. Sofern Sie etwas spenden möchten, bitten wir Sie, dies an bzw. vor Ihre Haustür zu legen. Wichtig ist, das alles kontaktlos laufen muss, um Sie und auch uns zu schützen.

Helden

Die Sternsinger in Helden verteilen alle Informationen über eine Beilage im Weihnachtspfarrbrief.
Anders als im Pfarrbrief angekündigt, ist eine Teilnahme der Sternsinger an den Gottesdiensten nun nicht mehr vorgesehen.

 


Weiterführende Links: