Martin Nyqvist wird zum 1. November Attendorn verlassen, um eine Kirchenmusikerstelle in Bayern anzutreten. Für die gemeinsame Zeit danken wir ihm herzlich und wünsche ihm alles Gute und Gottes Segen auf seiner neuen Stelle in Waldkraiburg. Im Folgenden ein paar Worte und eine Einladung zu seiner Verabschiedung.

Martin Nyqvist an der Orgel in St. Johannes Baptist AttendornLiebe Attendorner,

es hat sich wohl schon bei vielen herum gesprochen:
Zum 01.11. werde ich eine neue Stelle als A-Kirchenmusiker in Waldkraiburg, gelegen in Oberbayern und im Bistum München, antreten.
Dort werde ich neben üblichen kirchenmusikalischen Diensten in der diözesanen Kirchenmusikerausbildung mitwirken und ein Projekt für einen Orgelneubau koordinieren.
Außerdem habe ich diese Stelle auch aus privaten Gründen angenommen: Es wohnt Verwandtschaft von mir in der Nähe, und meine Frau und ich kennen etliche gute Freunde in dieser Region, bedingt durch unsere Regensburger Studienzeit.
So heisst es, in einigen Wochen von Ihnen Abschied nehmen.
Zwar freue ich mich auf die neuen Herausforderungen, aber es kommt natürlich auch etwas Wehmut auf, weil ich mit meiner Familie eine schöne Zeit hier verbracht habe.
Vor allem das lokale Brauchtum wird mir in guter Erinnerung bleiben, z.B. das Schützenfest oder das Osterbrauchtum, genauso wie der schöne Sauerländer Dom mit der Klaisorgel.
Auch möchte ich mich jetzt schon für die gute Zusammenarbeit bedanken, den Chorsänger/-innen, dem Organistenteam, dem Pastoralteam und den weiteren Mitarbeitern/-innen, gerade auch den Ehrenamtlichen.
Es waren vier gelungene Jahre mit festlichen Messen und schönen Konzerten, aber auch in den „kleinen“ Anlässen werktags hat es viele schöne Momente gegeben.
So hoffe ich noch auf gute Begegnungen in den letzten Wochen hier und freue mich darauf, die letzten Gottesdienste hier musikalisch zu begleiten.
Ich wünschen Ihnen alles Gute und Gottes Segen.

Ihr Martin Nyqvist


Verabschiedungstermin Martin Nyqvist:
Unser Kirchenmusiker Martin Nyqvist wird am 24.10. um 19h im Rahmen eines kleinen Festaktes in der Attendorner Pfarrkirche verabschiedet. Dabei werden Dankesansprachen gehalten und musikalische Beiträge vorgetragen.
Im Anschluss besteht die Möglichkeit, sich persönlich von Herrn Nyqvist zu verabschieden.
Aufgrund der momentanen Umstände wird um Voranmeldung im Pfarrbüro zu diesem Termin gebeten. Es ist zwar möglich ohne Voranmeldung zu kommen, aber dann kann aufgrund der begrenzten Platzanzahl nicht sicher garantiert werden, ob noch freie Plätze da sind.