St. Johannes Baptist - Seliger Adolph Kolping - St. Margaretha - St. Joseph - St. Augustinus - St. Hippolytus - St. Martinus - St. Antonius v. P. - St. Jakobus

Pastoralverbund Attendorn

attendorn-katholisch.de

logo pvnachrichten

Kontakt

Am Kirchplatz 4
57439 Attendorn

Tel. 02722 2320

info@attendorn-katholisch.de

Pfarrbüros vor Ort

Kinder haben Rechte! - Institutionelles Schutzkonzept

Logo Zukunftsbild banner

fairegemeinde

Messdienerfreizeit St. Johannes Baptist

Die beliebte Ferienfreizeit der Messdiener aus St. Johannes Baptist Attendorn führte in diesem Jahr zum CVJM-Camp in Michelstadt im Odenwald. Über 60 Kinder freuten sich über acht Tage Spiel, Spaß und Spannung – als Selbstversorger konnten sie ungestört das komplette im Wald gelegene Gelände für sich in Anspruch nehmen. Untergebracht waren die Kinder in Hütten, was für viele sicherlich ungewohnt war, aber auf gar keinen Fall den Spaß am tollen Programm vermiesen konnte. So stand beispielsweise einmal ein Ausflug zum nahe gelegenen Freibad auf dem Programm, Geländespiele wurden angeboten und es fand ein Disco-Abend statt, bei dem der diesjährige Freizeit-Song natürlich mehrfach aus den Boxen erklang. Highlight war für viele der Tagesausflug nach Heidelberg, der die Gruppe zunächst ins Heidelberger Schloss bzw. in den Zoo führte und anschließend die Möglichkeit zum Shopping in der größten Einkaufsstraße Deutschlands bot. Fragt man Kinder und Leitungsteam nach der Ferienfreizeit 2019, so ist die einstimmige Meinung: „Das war klasse!“

Messdienerfreizeit

Sommerferien-Aktion von Caritas-AufWind in Attendorn

Attendorn. So machen die Ferien Spaß: Eine Woche lang erlebten über 150 Kinder im Alter von 7 bis 14 Jahren in elf verschieden Angeboten viel Spaß und Unterhaltung. Dabei standen Teamwork, Kreativität, Sportlichkeit, Bildung und anderes mehr im Vordergrund. Initiiert wird diese für die Kinder kostenlose Aktionswoche bereits seit vielen Jahren von Yvonne Kolarec, Integrations- und Migrationsberatung bei Caritas-AufWind Attendorn und Mechthild Tilke, Caritas-Koordination. „Ein solches Angebot lässt sich nur mit der finanziellen und personellen Unterstützung von vielen anderen Kooperationspartnern meistern, wie die Stadt Attendorn, das Jugendzentrum, Ehrenamtliche der kath. Pfarrgemeinde, der Feuerwehr, den SV 04 und TV Attendorn und vielen anderen mehr“, so die Hauptverantwortlichen. Über 30 Akteure waren in diesem Jahr aktiv an der Durchführung der Aktionen beteiligt.
Die allergrößte Beliebtheit galt der Sommerolympiade, dem „Tag bei der Feuerwehr“, Fußball und den Kreativangeboten. „Es ist immer faszinierend zu sehen, wie harmonisch das Miteinander von Kindern unterschiedlichster Nationalitäten ist“, so Andrea Müller, CKD-Vorsitzende Attendorn.

Sommerolympiade

Tag bei der Feuerwehr

Auch für 2020 ist die Sommerferien-Aktion wieder vorgesehen. Interessierte Unterstützer sind herzlich willkommen und können sich bereits jetzt gerne unter 02722 657929-0 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.