St. Johannes Baptist - Seliger Adolph Kolping - St. Margaretha - St. Joseph - St. Augustinus - St. Hippolytus - St. Martinus - St. Antonius v. P. - St. Jakobus

Pastoralverbund Attendorn

attendorn-katholisch.de

logo pvnachrichten

Kontakt

Am Kirchplatz 4
57439 Attendorn

Tel. 02722 2320

info@attendorn-katholisch.de

Pfarrbüros vor Ort

Kinder haben Rechte! - Institutionelles Schutzkonzept

Logo Zukunftsbild banner

fairegemeinde

Ehrung VKA header

Heinrich Schulte für 60 Jahre caritatives Engagement in der Vinzenzkonferenz St. Johannes Baptist Attendorn geehrt

Hoher Besuch am 11.03. in Attendorn: Herr Dr. Lorenz Ladage, Mitglied im Diözesanvorstand des Caritasverbandes Paderborn, war eigens aus Dortmund angereist, um eine besondere Ehrung vorzunehmen.

Nach einer gemeinschaftlichen Eucharistiefeier in der Kapelle des Seniorenhause St. Liborius verlieh er Herrn Heinrich Schulte im Namen des Deutschen Caritasverbandes die „Dankmedaille für vorbildliches Wirken im caritativen Dienst“.

Weiter heißt es in der Urkunde: „Sie stärken Menschen in ihrem Vertrauen auf die eigenen Kräfte und tragen dazu bei, dass sie wieder mit Hoffnung in die Zukunft sehen können. Dadurch unterstützen Sie menschliches Miteinander, das durch tätige Solidarität und Achtung vor der Würde des Nächsten geprägt ist.“

Die Attendorner Vinzenzkonferenz ist eine caritativ tätige Männergruppe, die schon 1903 gegründet wurde. Sie sieht ihre Aufgabe in der Erfüllung des göttlichen Gebotes der Nächstenliebe im Sinne des Hl. Vinzenz von Paul. Ihr Wirken erstreckt sich auf jede Form persönlicher und finanzieller Hilfe. Sie bemüht sich, Leid zu lindern, die Würde des Menschen zu wahren und Hilfe zur Selbsthilfe zu bieten.

Heinrich Schulte trat am 17. Februar 1959 der Vinzenzkonferenz Attendorn bei und wurde gleich in den Vorstand zum Kassierer gewählt. Im Mai 1977 übernahm er den Vorsitz, den er 38 Jahre innehatte. Er war jahrzehntelang Motor und Koordinator der Vinzenzkonferenz. 2015 trat er auf eigenen Wunsch vom Vorsitz zurück und wurde einstimmig zum Ehrenvorsitzenden gewählt.