St. Johannes Baptist - Seliger Adolph Kolping - St. Margaretha - St. Joseph - St. Augustinus - St. Hippolytus - St. Martinus - St. Antonius v. P. - St. Jakobus

Pastoralverbund Attendorn

attendorn-katholisch.de

logo pvnachrichten

Kontakt

Am Kirchplatz 4
57439 Attendorn

Tel. 02722 2320

info@attendorn-katholisch.de

Pfarrbüros vor Ort

Kinder haben Rechte! - Institutionelles Schutzkonzept

Logo Zukunftsbild banner

fairegemeinde

SelAdolphKolping

Seit dem 1. Advent 2017 ist es in der Erzdiözese Paderborn möglich, in Wort-Gottes-Feierndie Hl. Kommunion zu empfangen. 2015 begann – in Absprache mit Erzbischof Hans JosefBecker – im Pastoralverbund Warburg ein Projekt, in dem ein würdiger Rahmen für den Kommunionempfang in Wort-Gottes-Feiern erarbeiten werden sollte. Herausgekommen ist ein – auf den ersten Blick – etwas sperriges Modell. Wort-Gottes-Feiern mit Kommunion-spendung finden in unserem Erzbistum nur in enger Anbindung an eine Eucharistiefeier statt. Von daher stehen diese von beauftragten Laien durchgeführten Gottesdienste nicht in Konkurrenz zur Messfeier sondern ergänzen und bereichern das Gottesdienstangebot. Was heißt das konkret? Anstatt Hostien aus dem Tabernakel auszuteilen, wird der Leib Christi von einem Kommunion-helfer aus einer parallel stattfindenden Eucharistiefeier in die Wort-Gottes-Feier gebracht. Es geht hier nicht darum, dass die Hostien aus dem Tabernakel weniger wert sind, sondern darum, zeichenhaft zu handeln. Schon früher wurde jemand mit dem gewandelten Brot aus einer Mahlfeier zu denen gesandt, die nicht an der Feier selbst teilnehmen konnten – in die Gefängnisse, zu den Kranken und Sterbenden. So wurde diesen Menschen die Möglichkeit gegeben, an der Gemeinschaft mit Jesus und der Glaubensgemeinschaft unmittelbar teilzunehmen. Wenn sich nun ein Kommunionhelfer auf den Weg von einer Eucharistiefeier in eine Wort-Gottes-Feier macht, können wir Verbundenheit untereinander erleben. Die Teilhabe an der Mahlgemeinschaft und die enge Verbundenheit der Gemeinden durch die Eucharistie werden hier noch einmal besonders deutlich.

Um Ihnen die Möglichkeit zu geben, die besondere Form einer Wort-Gottes-Feier mitKommunionspendung kennen zu lernen, laden wir Sie herzlich am Sonntag, den 17.März um 11.15 Uhr in das Pfarrzentrum Sel. Adolph Kolping ein. Die Gruppe Maranatha wird den Gottesdienst mitgestalten.

Im Anschluss an den Gottesdienst wird es die Möglichkeit zum Austausch und zur Reflexion geben.