St. Johannes Baptist - Seliger Adolph Kolping - St. Margaretha - St. Joseph - St. Augustinus - St. Hippolytus - St. Martinus - St. Antonius v. P. - St. Jakobus

Pastoralverbund Attendorn

attendorn-katholisch.de

logo pvnachrichten

Kontakt

Am Kirchplatz 4
57439 Attendorn

Tel. 02722 2320

info@attendorn-katholisch.de

Pfarrbüros vor Ort

Logo Zukunftsbild banner

fairegemeinde

Attendorn kopf

Schon länger gab es Planungen, die Pfarrbüros unserer Gemeinden den Bedarfen eines Pastoralverbundes anzupassen. Da geht es einmal um die technische Ausstattung, aber eben auch um eine verstärkte Zusammenarbeit der einzelnen Sekretariate. Zudem ist mit den Kirchenvorstände abgestimmt, alle Sekretärinnen über den Pastoralverbund anstellen zu lassen – wie das z.B. im Pastoralverbund Bigge-Lenne-Frettertal bereits länger der Fall ist –, um damit den Haushalt der einzelnen Kirchengemeinden zu entlasten. Nach längeren Vorbereitungen wurden die geplanten Schritte zum 01. Juli umgesetzt, die ich Ihnen im Folgenden vorstellen möchte:

Da ist zunächst eine positive Nachricht: Die bestehenden Pfarrbüros sind und bleiben ein wichtiger Anlaufpunkt für die einzelnen Gemeinden. Nach wie vor können Sie sich mit ihren Anliegen an die entsprechenden Sekretärinnen wenden: sei es, dass man eine Taufe oder eine kirchliche Hochzeit anmelden will; sei es, dass man für einen Verstorbenen eine „Messe bestellen“ möchte...
Allerdings hat sich die Arbeit in den Pfarrsekretariaten in den letzten Jahren so verändert, dass eine stärkere Bündelung der Arbeiten im Pastoralverbundsbüro sinnvoll erscheint. Schließlich werden die kirchlichen Urkunden hier unterschrieben, die Dienstpläne erstellt und viele Dinge koordiniert, die den gesamten Pastoralverbund betreffen.

Die Öffnungszeiten in den einzelnen Gemeinden werden sich etwas reduzieren. Dort wird Ihnen einmal pro Woche eine Pfarrsekretärin zur Verfügung stehen. Das Pastoralverbundsbüro in Attendorn wird dagegen stärker besetzt werden, um die Aufgaben schneller erledigen zu können. Bitte beachten sie die zum Teil neuen Öffnungszeiten in den Gemeinden:

  • Ennest – dienstags von 09:00 – 11:00 Uhr
  • Neu-Listernohl – dienstags von 14:30 – 15:30 Uhr
  • Listerscheid – dienstags von 16:00 – 17:00 Uhr
  • Dünschede – dienstags von 16:30 – 17:30 Uhr
  • Helden – donnerstags von 9:30 Uhr – 11:30 Uhr
  • Sel. Adolph Kolping – freitags von 15:30 – 17:30 Uhr

An dieser Stelle möchte ich mich ausdrücklich bei den Pfarrsekretärinnen im Pastoralverbund für Ihre Bereitschaft bedanken, diese Veränderungen mitzutragen. Es wird sicher eine Zeit lang dauern, bis sich die Abläufe eingespielt haben. Aber ich denke, dass wir damit die richtigen Schritte in die Zukunft setzen: Pfarrbüros als Anlaufpunkte vor Ort – und gleichzeitig eine effektive Verwaltung, die den veränderten Anforderungen eines Pastoralverbundes Rechnung trägt.

Andreas Neuser, Pfarrer