St. Johannes Baptist - Seliger Adolph Kolping - St. Margaretha - St. Joseph - St. Augustinus - St. Hippolytus - St. Martinus - St. Antonius v. P. - St. Jakobus

Pastoralverbund Attendorn

attendorn-katholisch.de

logo pvnachrichten

Kontakt

Am Kirchplatz 4
57439 Attendorn

Tel. 02722 2320

info@attendorn-katholisch.de

Pfarrbüros vor Ort

Logo Zukunftsbild banner

fairegemeinde

Mit Blick auf die im November anstehende Pfarrgemeinderats-Wahl hat sich der Pastoralverbunds-Rat am 18. März zu einem Klausurtag getroffen. Auf Grundlage der nun dreieinhalb Jahre alten Pastoralvereinbarung wurde analysiert, welche Dinge sich im Pastoralverbund Attendorn bereits auf einem guten Weg befinden und wo noch Handlungsbedarf besteht. Bei guten und intensiven Gesprächen hatten die Mitglieder des Pastoralverbunds-Rates die Möglichkeit unterschiedliche Teilbereiche der Pastoral kritisch zu beleuchten. Mitglieder des Pastoralverbunds-Rates sind je zwei Vertreter aus den neun Kirchengemeinden sowie die Priester und Gemeindereferenten des Pastoralverbunds Attendorn.

Klausurtag am 18. März in Seliger Adolph KolpingAls eines von drei Modellprojekten im Erzbistum Paderborn unterstützt der Pastoralverbund Attendorn das diözesane Teilprojekt "Wirksamkeit des pastoralen Handelns (Qualitätsentwicklung)", für welches die Moderatorin des Klausurtages, Betina Zimmermann, verantwortlich ist. Frau Zimmermann begleitet den Pastoralverbund hierzu bereits seit Anfang 2016. Mit Blick auf das diözesane Forum 2017 wurden im Verlauf des Tages Empfehlungen formuliert, die nun an Erzbischof Becker übergeben werden.

Besonderes Highlight war der überraschende Besuch von Hettwich vom Himmelsberg in der Mittagspause. In Ihrer Rolle als Hettwich, schaffte es die Vorsitzende des Pastoralverbunds-Rates Anja Geuecke, dass die Mittagsmüdigkeit schnell weggelacht und überwunden war. Nach einem erfolgreichen Tag bedankte sie sich für die guten Ergebnisse.