St. Johannes Baptist - Seliger Adolph Kolping - St. Margaretha - St. Joseph - St. Augustinus - St. Hippolytus - St. Martinus - St. Antonius v. P. - St. Jakobus

Pastoralverbund Attendorn

attendorn-katholisch.de

Kontakt

Am Kirchplatz 4
57439 Attendorn

Tel. 02722 2320

info@attendorn-katholisch.de

Pfarrbüros vor Ort

Beitragsseiten

 

Am Ende steht das Kreuz

Steht das Kreuz am Ende?
Erhaben wirkt es, verheißungsvoll.
Nicht im Dunkel gehalten erscheint sanftes Licht,
verheißungsvoll.

Die Dunkelheit nimmt uns nicht gefangen.
Im Kreuz liegt das Versprechen der Erlösung.
„Noch heute wirst du mit mir im Paradiese sein“
Glaube bewirkt Unglaubliches.

Das Licht von Ostern ist zu erahnen und schenkt uns im Tod Zukunft.
Wir beenden diese Liturgie mit dem Gebet des Herrn:
Vater unser im Himmel, geheiligt werde dein Name.
Dein Reich komme, dein Wille geschehe,
wie im Himmel so auf Erden.

Unser tägliches Brot gib uns heute und vergib uns unsere Schuld,
wie auch wir vergeben unseren Schuldigern.
Und führe uns nicht in Versuchung
sondern erlöse uns von dem Bösen.

Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit. Amen.

 



Segen:

Der Herr segne dich und behüte dich,
deinen Leib und deine Seele
Der Herr lasse sein Angesicht leuchten über dir und sei dir gnädig, mit Liebe und Güte kannst du leben;
der Herr erhebe sein Angesicht über dich und gebe dir Frieden.
Er wird dich nicht aus seiner Hand gleiten lassen, Tag und Nacht
von einer Ewigkeit zur anderen. Amen