St. Johannes Baptist - Seliger Adolph Kolping - St. Margaretha - St. Joseph - St. Augustinus - St. Hippolytus - St. Martinus - St. Antonius v. P. - St. Jakobus

Pastoralverbund Attendorn

attendorn-katholisch.de

Kontakt

Am Kirchplatz 4
57439 Attendorn

Tel. 02722 2320

info@attendorn-katholisch.de

Pfarrbüros vor Ort

Beitragsseiten

 

6. Station - „Jesus begegnet den weinenden Frauen“

 

6. Station Jesus begegnet denweinenden Frauen

 


 

V.: Wir danken dir, Herr Jesus Christus,

A.: denn durch deinen Tod hast du der Welt das Leben gebracht.

 

Zwischen der gaffenden Menge stehen Frauen aus Jerusalem. Sie weinen über das Leid, das Jesus zu tragen hat. Jesus hält an und wendet sich Ihnen zu, spricht sie an: „Ihr Frauen von Jerusalem, weint nicht über mich; Weint über euch und eure Kinder!“

Die Frauen bleiben im Hintergrund. Doch Jesus hört ihr Klagen und sieht ihre Tränen. Sie sind in ihrer Trauer gefangen und hilflos.

Alles was sie sich von dem Mann aus Nazareth erhofft haben scheint zerstört. All die Hoffnung auf ein besseres Leben wird zunichte gemacht.

 


 

Liedvers: „Geh mit uns auf unserm Weg!“

 


 

Wie oft sind wir ohne Hoffnung und Lust auf das Morgen, fühlen uns ausgebremst und gelähmt. Es ist uns zum Weinen, weil wir nicht wissen wie es weiter geht.

 

V.: Jesus in deinem Leid und im Angesicht deines Todes hat dich der Kummer und die Zukunft der Frauen und Kinder von Jerusalem berührt.

A.: Gib allen Menschen die Hoffnung und Zuversicht auf eine gute Zukunft!

V.: Jesus, du Bruder derer, die um eine gute Zukunft gebracht werden:

A.: Erbarme dich über uns und über die ganze Welt.

 


 

Lied: „Bleibet hier und wachet mit mir, wachet und betet!“

 

Bild: Wendy Abanam / Text: Elisabeth Jostes