St. Johannes Baptist - Seliger Adolph Kolping - St. Margaretha - St. Joseph - St. Augustinus - St. Hippolytus - St. Martinus - St. Antonius v. P. - St. Jakobus

Pastoralverbund Attendorn

attendorn-katholisch.de

logo pvnachrichten

Kontakt

Am Kirchplatz 4
57439 Attendorn

Tel. 02722 2320

info@attendorn-katholisch.de

Pfarrbüros vor Ort

Kinder haben Rechte! - Institutionelles Schutzkonzept

Logo Zukunftsbild banner

fairegemeinde

Firmbild2018 header

Alle zwei Jahre wird das Sakrament der Firmung im Pastoralverbund Attendorn gespendet. Im Juni 2020 wird dafür Erzbischof Hans-Josef Becker zu Besuch in den Pastoralverbund kommen.

In den nächsten Tagen werden alle uns bekannten Jugendlichen, die zwischen dem 01. Juli 2003 und dem 30. September 2005 geboren wurden, eine Postkarte erhalten. Sie werden besonders dazu eingeladen, sich unter firmung.attendorn-katholisch.de zur Firmvorbereitung anzumelden. Du hast keine Postkarte erhalten, aber Freunde im selben Schuljahr haben eine Postkarte erhalten? Dann bist du ebenfalls herzlich eingeladen, dich zur Firmvorbereitung anzumelden!

An folgenden Terminen wird im Juni 2020 das Sakrament der Firmung gespendet:

  • So, 14. Juni - 15 Uhr
  • Fr, 19. Juni - 15 Uhr
  • Fr, 19. Juni - 18 Uhr
  • Sa, 20. Juni - 10 Uhr
  • Sa, 20. Juni - 15 Uhr
  • So, 21. Juni - 10 Uhr
  • So, 21. Juni - 15 Uhr
* Die Firmorte werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Hinweis Terminüberschneidung Abschlussfeiern:

Die St.-Ursula-Realschule hat darauf aufmerksam gemacht, dass am 19. Juni 2020 parallel zu den Firmgottesdiensten, Abschlussveranstaltungen der 10er Klassen stattfinden. Zudem findet der Abschlussgottesdienst des Ursula-Gymnasiums statt. Diese Terminüberschneidung haben sich ergeben, weil sowohl die Schule als auch der Pastoralverbund diese Termine vorgegebene bekommen haben.

Was bedeutet dies für die betroffenen Firmbewerber?
Grundsätzlich steht allen Firmbewerbern die Wahl des Firmgottesdienstes frei. Jeder Firmbewerber hat also die Möglichkeit zu entscheiden, wann und wo er gefirmt werden möchte. Nach der Auftaktveranstaltung am 22. November haben alle Firmbewerber die Möglichkeit ihre Wünsche zu äußern, was Ort und Zeitpunkt ihrer Firmfeier angeht. Wir gehen davon aus, dass dabei diese und andere Terminüberschneidungen von den Firmbewerbern selbst bedacht werden. Wir hoffen auf eine gewisse Flexibilität und werden versuchen, einen für jeden Firmbewerber möglichen Termin einzuplanen.


Bei Fragen nehmen sie bitte Kontakt mit Gemeindereferent Alexander Müller auf.